Sonnengrün

Sabzi

Orientalisch, clean eating, traditionell oder vegan. 

Vor allem aber wird mit frischen Zutaten und exotischen Gewürzen im Sabzi gekocht und wer will, passt den Schärfegrad des Essen noch individuell an. Dafür eigenen sich die kleinen Gläschen mit den Gewürzen auf den Tischen.
Das regelmäßig, fast täglich wechselnde Mittagsmenü bietet viel Abwechslung und Überraschung, so wird es niemals langweilig.
Schon draußen werden Gäste warm von einer Sitzgruppe empfangen. Das kleine Restaurant mit dem bunten Mittagsmenü bietet weniger Sitz- als mehr Stehgelegenheiten, eignet sich dafür aber umso besser für eine gesunde Mahlzeit zur Mittagszeit. Es ist wie zum Mittagessen nachhause zu kommen. Die Wände werden von kunstvollen Mandalas geschmückt und geben dem Deli im Souterrain einen gemütlichen Charme. Das Sabzi ist weniger für langatmige Mittagspausen als mehr für kurze Aufenthalte prädestiniert. Aber meist hat man unter der Woche auch gar nicht ewig Zeit für die Mittagspause.
Wer es etwas kuscheliger mag und sich mehr Zeit beim Essen lassen will, ist sicherlich auch im Schwester-Restaurant CouCou gut aufgehoben. Hier liest du meinen Erfahrungsbericht.
mehr lesen 0 Kommentare

CouCou

In der Reinhardtstraße zwischen Regierungsviertel und Friedrichstraße liegt das Coucou, die Adresse in Berlin, wenn du auf der Suche nach clean eating bist. 

 

Ob Mittags- oder Frühstücksbowls, Smoothies, Energiekugeln, Kaffee und hausgemachtem Kuchen, hier steht gesund, frisch und lecker ganz oben auf der Speisekarte. Dabei werden aus hochwertigen Zutaten wöchentlich wechselnde Menüs kreiert. 

Besonders der Mittagstisch ist sehr beliebt bei vielen Angestellten aus den umliegenden Büros. Sie kommen, um sich während des Arbeitstages gesund und leicht zu stärken. Die Liebe zu orientalischen Speisen fällt im wöchentlich wechselnden Mittagsmenü auf. Die Gerichte sind frisch, vitaminreich und werden aus unverarbeiteten Zutaten zubereitet. Neben Gerichten mit Fleisch gibt es immer auch eine vegetarische beziehungsweise eine vegane Variante mit Falafel, sodass jeder auf seine Kosten kommt. 

mehr lesen 0 Kommentare

Vitaminkick bei Adam & Eve

Ehrlich gesagt reicht das von mir aus schon mit dem Winter. Ich bin bereit für Frühling :)

Leider ist das dem Winter egal, der legt stattdessen noch mal eine Schippe drauf und bringt die Temperaturen ordentlich in den Minusbereich. Um jetzt fit und gesund zu bleiben, müssen Vitamine her.

 

Fruchtige Acai Bowl, heiße Kurkuma Latte oder einen Ingwer Shot. Was darf es für dich sein?

mehr lesen 0 Kommentare

Barkett

In einer ruhigen Seitenstraße im wunderschönen Schöneberg liegt an einer grünen Straßenecke das Barkett. Abends eine gemütliche Bar, ist es tagsüber Café mit Frühstücksangebot und Sonntagsbrunch.

mehr lesen 0 Kommentare

Vegane Eisdielen in Berlin - Teil II

Tipp 3 Giorgio Lombardi

mehr lesen 0 Kommentare

Vegane Eisdielen in Berlin - Teil I

Endlich ist der Sommer zurück! Neben einer lauen Briese unter einem Baum im Schatten, einem erfrischenden See zum Baden und sommerlichem Obst, wie Wassermelone, darf für mich eins nicht fehlen: Eiscreme!

 

Traditionell ja eher nicht vegan hergestellt, vollzieht sich langsam ein Trend in Richtung pflanzenbasierte Eiscreme.

 

Ab heute startet eine Serie mit Tipps zu den für mich besten Eisdielen in Berlin, bei denen ihr veganes und zum Teil auch glutenfreies Eis bekommt.

Tipps für vegane Eisdielen in Berlin
mehr lesen 0 Kommentare