Sticky Rice & Mango

Mango und Sticky Rice ist noch so ein Dessert, das wir in Thailand kennen und sofort lieben gelernt haben. Richtig gut hat uns auch das Kokos-Banane-Dessert geschmeckt. Zum Rezept kommst du hier.

Keine Frage, ohne diese Süßspeise kann ich nicht mehr leben und ihr werdet es genauso lieben. 

Für Sticky Rice benötigt man eine spezielle Reissorte, leider kannst du nicht einfach irgendeinen Reis verwenden. Das beste Ergebnis bekommst du mit Klebereis hin. Mich erinnert er an Milchreis.

Diese Reiskörner bekommst du über das Internet oder im Asialaden deines Vertrauens.

 

Zutaten für 2 Portionen:

1 Tasse Klebereis

1 Tasse Kokosnussmilch

1 Priese Salz

2 EL Zucker

1 Mango

 

Die Zubereitung von Sticky Rice:

Den Reis abspülen bis das Wasser ganz klar wird.

Anschließend den Reis mit Wasser bedeckt in einer Schüssel für 6h (am besten über Nacht) einweichen.

 

Nach dem Einweichen gießt du das Wasser vom Reis weg.

Solltest du einen Dampfkochtopf haben, kannst du nun den Reis darin für 25 Minuten dämpfen.

Falls es dir wir mir geht und du keinen Dampfkochtopf hast, dann geht die Sticky Rice Zubereitung auch in der Mikrowelle.

 

Sticky Rice in der Mikrowelle:

Dafür füllst du den abgewaschenen Reis in eine Schüssel, gießt 1½ Tassen Wasser drüber, legst einen Teller drauf und gibst ihn für 4 Minuten bei höchster Stufe in die Mikrowelle. Der Reis sollte knapp von dem Wasser überdeckt werden.

Rühre den Reis kräftig um und gib ihn für weitere 3 Minuten bei höchster Stufe in die Mikrowelle. Der Reis sollte das Wasser nun komplett aufgenommen haben und weich sein. Wenn du mit dem Ergebnis noch nicht zufrieden bist, dann stell den Reis für eine weitere Minute bei höchster Stufe in die Mikrowelle.

Die Zubereitung der Kokosmilch geht recht schnell. Es reicht, wenn du damit loslegst, wenn dein Reis fast fertig ist.

 

Erhitze die Kokosmilch, aber bring sie nicht zum Kochen.

Rühre Zucker und Salz unter und gieße die süße Kokosmilch über den Sticky Rice.

 

Wasche die Mango und schneide sie in mundgerechte Stücken.

Neben dem Sticky Rice richtest du die Mangostücken an.

 

Guten Appetit!

 

Liebe Grüße

Larissa

Kommentar schreiben

Kommentare: 0